Klauenpflege-Kurs

Dreitägiger Klauenpflegekurs, der Theorie und Praxis verknüpft, alles Wichtige, um selbst Klauenpflege bei Rindern durchzuführen.
 
Diese Bildungsveranstaltung wird vom Salzburger Tiergesundheitsdienst als TGD Fortbildungsmaßnahme im Ausmaß von 4 Stunden anerkannt.

Inhalt: Methodik der funktionellen Klauenpflege, Klauenerkrankungen, Entlastung erkrankter Klauen, Tierschutz, wirtschaftliche Aspekte der Klauenerkrankungen, Werkzeugkunde und Arbeitssicherheit, praktische Übungen wie Schnittführung, Beurteilung von Stellungsanomalien und Lahmheiten, Anbringen von Klauenklötzen, Klauenkorrektur.
 
Informationen zum Kurs:
 
  • Kursdauer:      24 Unterrichtseinheiten
  • Förderung:      Förderung leider nicht möglich
  • Kursbeitrag:    190 € (gefördert) / 378 € (ungefördert)
    • inkl. 2 Klauenmesser, 1 Schnittschutzhandschuh und 1 Klauenschablone
  • Kursort:          Besamung Klessheim (Wals bei Salzburg)
  • ReferentInnen: Mag. Otto HERR

Kurstermine 2020/21:

5. - 7. November 2020 von 9:00 - 17:00

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des LFI Salzburg: http://lfi.at/sbg/ bzw. bei Fr. Magdalena Sigl , Tel.: 0662/641248-337, magdalena.sigl@lk-salzburg.at

Über uns

Die Besamungsanstalt Kleßheim ist ein Wirtschaftsbetrieb der Kammer für Land- und Forstwirtschaft in Salzburg. Sie versteht sich als eine Serviceeinrichtung für die rund 7500 rinderhaltenden Betriebe im Bundesland.

Kontakt

Sie haben Fragen?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Besamung Klessheim

Kleßheimer Staße 10
5071 Wals bei Salzburg
Österreich

Tel.: +43 662 856 861 0
Fax: +43 662 856 861 539