Besamung Kleßheim - 5071 Wals (Austria) - Kleßheimer Straße 10 | Tel.: +43(0)662/856861 | Fax: +43(0)662/856861-32
Logo Besamungsanstalt Kleßheim

Salzburg kooperiert mit GENOSTAR

Der Rinderzuchtverband Salzburg und die Landwirtschaftskammer Salzburg kooperieren in Zukunft mit dem Besamungsunternehmen GENOSTAR.

Im Rahmen der eindrucksvollen Salzburger Verbandsschau wurde der Kooperationsvertrag von den Verantwortlichen des Rinderzuchtverbandes Salzburg, der LK Salzburg und der GENOSTAR Rinderbesamung GmbH unterzeichnet. Damit können die Salzburger Rinderzüchter das erfolgreiche Zuchtprogramm von GENOSTAR nutzen und ihre eigene Zuchtarbeit miteinbringen. 

Breite züchterische Basis

Mit der Kooperation erweitert sich die Population für die Umsetzung der Zuchtprogramme und sichert damit allen beteiligten Züchtern jenen Zuchtfortschritt durch die eigene bäuerliche Organisation, der für die Konkurrenzfähigkeit der Betriebe in Zukunft erforderlich sein wird.

Herdebuchkühe im gemeinsamen Zuchtprogramm:

  • 126.000 Fleckvieh- Herdebuchkühe
  •   16.000 Braunvieh-Herdebuchkühe
  •   16.000 Holstein-Herdebuchkühe
  •   10.000 Herdebuchkühe Fleischrassen und Generhaltungsrassen
  •     7.500 Herdebuchkühe Pinzgauer

Die Zusammenarbeit umfasst

  • ein gemeinsames Fleckviehzuchtprogramm
  • den Ankauf von Prüfstieren in Salzburg durch GENOSTAR
  • die gemeinsame Testung von Prüfstieren
  • die gemeinsame Nutzung der Topvererber aus dem eigenen Zuchtprogramm

Die züchterischen Entscheidungen über den Einsatz von Prüfstieren und geprüften Vererbern in Salzburg erfolgt durch den Rinderzuchtverband Salzburg, die LK Salzburg stellt die Logistik sicher.

Die Kooperation im Besamungsbereich ist ein Signal an die Züchter, dass die bäuerlichen Organisationen durch Schaffung entsprechender Strukturen im Sinne der Mitglieder konkurrenzfähige Anbieter am Spermamarkt bleiben wollen.


 

 

 

© 2009 - 2019 Besamung Kleßheim